Tinz & Eisemann

AGB

1. Die Angebotstätigkeit läuft auf unbestimmte Zeit und ist freibleibend. Angebotsänderungen, Zwischenverkauf bzw. Vermietung und Verpachtung bleiben vorbehalten.

 

2. Unsere Angebote sind vertraulich zu behandeln und nur für den Empfänger bestimmt. Die Weitergabe unserer Angebote an Dritte ohne unsere Zustimmung verpflichtet den Weitergebenden zur Leistung von Schadensersatz bis zur Höhe der vollen Maklerprovision, falls daraufhin ein Vertrag zwischen dem Dritten und unserem Auftraggeber zustande kommt.

 

3. Falls dem Empfänger das Angebot schon aus anderer Quelle bekannt ist, verpflichtet sich der Empfänger uns die Vorkenntnis innerhalb 3 Tagen unter Angabe der Quelle mitzuteilen. Sonst gilt das Angebot als bisher unbekannt.

 

4. Die Objektdaten und Unterlagen in unseren Angeboten beruhen auf Fremdangaben. Wir bemühen uns, möglichst vollständige und richtige Angaben zu erhalten und weiterzugeben. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit können wir deshalb nicht übernehmen.

 

5. Ein Provisionsanspruch entsteht, sobald aufgrund unseres Nachweises oder unserer Vermittlungstätigkeit ein Vertragsabschluss zustande gekommen ist.

 

6. Die Provision für Nachweis oder Vermittlung, soweit nicht individuell oder im Exposé anders vereinbart, entspricht der jeweils ortsüblichen Provision. Sie errechnet sich aus dem Gesamtkaufpreis bzw. Gesamtnettomietpreis.

 

7. Beim Abschluss eines Miet- oder Pachtvertrages beträgt die Provision bei Wohn- und Gewerbeimmobilien für den Besteller 2 Monatskaltmieten zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

 

8. Die Provision ist bei Abschluss eines Kauf-, Miet- oder Pachtvertrages sofort zahlbar und fällig. Andere Provisionssätze und Fälligkeiten gelten nur, sofern sie schriftlich vereinbart sind.

 

9. Der Provisionsanspruch bleibt auch nach Kündigung oder Ende des Maklerauftrages bestehen, wenn der Auftraggeber mit einem von uns nachgewiesenen Interessenten innerhalb einer Frist von einem Jahr nach dem Nachweis ohne unser Mitwirken einen Vertrag abschließt.

 

10. Widerrufsbelehrung Maklervertrag für den Gebrauch bei Verträgen außerhalb von Geschäftsräumen per Telefon, Fax, Post, E-Mail oder Internet:

Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

Tinz & Eisemann Immobilien GbR
Silcherstr. 3
76676 Graben-Neudorf
Telefon: 07255 726272
Telefax: 07255 33 58
E-Mail: info@t-e-immobilen.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

11. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist soweit gesetzlich zulässig Bruchsal.